Allgemeine Verkaufs- und Lieferbedingungen

1. Gegenstand

Die vorliegenden allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend AGB) finden Anwendung auf sämtliche Vertragsverhältnisse zwischen dem Weinbauzentrum Wädenswil AG (nachfolgend WBZW) und ihren Kunden. Mit dem Absenden der Bestellung erklären Sie sich mit den vorliegenden allgemeinen Geschäftsbedingungen einverstanden.

Abweichungen von den AGB bedürfen der Schriftform. Den vorliegenden AGB entgegenstehenden AGB des Kunden sind nur gültig, sofern das WBZW diesen ausdrücklich schriftlich zugestimmt hat.

2. Preise

Alle Preise verstehen sich in Schweizer Franken (CHF) inklusive Mehrwertsteuer. Preisänderungen bleiben vorbehalten.

3. Verfügbarkeit

Eine ständige Verfügbarkeit des Sortiments kann nicht garantiert werden. Bestellungen werden nach ihrem Eingang geprüft. Allfällige Änderungen werden dem Kunden so schnell wie möglich mitgeteilt.

4. Lieferung

Die Ware kann nach Vereinbarung und versandkostenfrei in Wädenswil oder Stäfa abgeholt werden. Lieferungen per Post oder Kurier werden an die vom Kunden bei der Bestellung angegebene Lieferadresse geliefert. Das Liefergebiet umfasst die Schweiz und das Fürstentum Liechtenstein. Lieferungen ins Ausland erfolgen nur in gegenseitiger Absprache. Für den Versand wird pauschal einen Versandkostenanteil von 18.50 Franken verrechnet. Ab einem Bestellwert von 500 CHF entfällt der Versandkostenanteil für den Kunden.

5. Bezahlung

Die Bezahlung der bestellen Ware erfolgt per Rechnung. Rechnungen sind innert 20 Tagen nach Erhalt (Poststempel) ohne jegliche Abzüge zu begleichen. Im Falle der Nichteinhaltung dieser Zahlungsfrist ist das WBZW berechtigt, einen Verzugszins von 8% sowie Bearbeitungsgebühren zu verlangen. Das WBZW behält sich vor, Bestellungen von Neukunden und bestehenden Kunden gegen Nachnahme oder Vorauskasse auszuführen. Das WBZW ist darüber hinaus berechtigt, vor dem Versand einer Lieferung, Auskünfte über die Zahlungsfähigkeit eines Kunden einzuholen.

6. Eigentumsvorbehalt

Die gelieferten Waren bleiben bis zur vollständigen Bezahlung des Rechnungsguthabens Eigentum des WBZW.

7. Beanstandungen

Der Kunde verpflichtet sich, die gelieferten Ware umgehend nach Erhalt zu prüfen und allfällige Mängel unverzüglich zu melden. Beanstandungen sind innert 5 Tagen ab Rechnungsdatum schriftlich mitzuteilen, andernfalls gilt die Lieferung als akzeptiert.

8. Jugendschutz

Das Jugendschutzgesetz verbietet den Verkauf von Alcopops, Spirituosen und Aperitiva an unter 18-Jährige, Wein, Bier und gegorenem Most an unter 16-Jährige. Der Kunde bestätigt mit seiner Bestellung die Richtigkeit seiner Angaben und damit seine Berechtigung zum Kauf.

9. Haftungsausschluss

Für die Auswahl und die Verwendung der Ware ist der Kunde selbst verantwortlich. Schadenersatzansprüche jeder Art sind ausgeschlossen, sofern das WBZW den Schaden nicht vorsätzlich oder grob fahrlässig verschuldet hat. In keinem Fall haftet das WBZW für Folgeschäden oder mittelbare Schäden.

10. Änderungen der AGB

Das WBZW behält sich ausdrücklich vor, die AGB jederzeit und ohne vorgängige Information des Kunden zu ändern. Es gelten jeweils die zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses auf der Website (www.dreistand.ch) abrufbaren AGB.

11. Gerichtsstand

Unsere Geschäftstätigkeit basiert ausschliesslich auf schweizerischem Recht. Erfüllungsort und Gerichtsstand ist der Sitz des WBZW.

 

Wädenswil, Mai 2018