Mitteilungen
Sonntag 13 Februar 2022

"Winzerinfo" wieder im Postfach

Wer informiert sein will über die aktuellen Entwicklungen im Deutschschweizer Weinbau, kommt um das  "Winzerinfo" kaum herum. Der Newsletter erscheint rund alle zwei Wochen von Februar bis Dezember. Herausgegeben wird er von den Deutschschweizer Rebbaukommissariaten, dem Weinbauzentrum Wädenswil, dem Branchenverband Deutschschweizer Wein und der Schweizer Zeitschrift für Obst- und Weinbau.

Informationen aus erster Hand

«Winzerinfo – Aktuelles für die Weinbau-Praxis» informiert über anstehende Herausforderungen im Rebbau, Pflanzenschutzstrategien, Kurse, Begehungen, Trends und Entwicklungen. Der Newsletter beinhaltet allgemeine wie kantonale und regionale Informationen. Den allgemeinen Teil steuern Agroscope, das Forschungsinstitut für biologischen Landbau FiBL und das Weinbauzentrum Wädenswil bei. Die kantonalen Aspekte stammen von den entsprechenden Fachstellen. Damit kann sichergestellt werden, dass die Winzerinnen und Winzer alle nötigen Informationen erhalten, um das Rebjahr gut zu meistern.

Erfolgreiche Zusammenarbeit

Der Versand erfolgt über die kantonalen Fachstellen. Die publizistische Koordination übernimmt die Schweizer Zeitschrift für Obst- und Weinbau, Chefredaktor ist Lorenz Kern vom Weinbauzentrum Wädenswil. Der Newsletter ist im März 2021 erstmals erschienen.


Folgende Themen erwarten Sie in der aktuellen Ausgabe:

  • Die Zeit der Laubarbeit startet mit dem Erlesen
  • An vielen Standorten ist die Primärinfektion des Falschen Mehltaus erfolgt
  • Situation zum Echten und Falschen Mehltau

PDF Icon Ausgabe 05/22

Nächste Erscheinung: 24. Mai 2022